Nachdem im Februar bereits ein Langdrehautomat in Betrieb genommen wurde, ist nun zu Beginn des Monats Mai nochmals ein Drehautomat in der Produktionshalle aufgestellt worden. Die neuen Maschinen verfügen über noch mehr Möglichkeiten die Prowital-Produkte effizient zu fertigen, beziehungsweise das Produktportfolio sinnvoll erweitern zu können. Ziel ist es den Kunden-Anfragen durch gesteigerte Flexibilität und schlanke Prozesse gerecht werden zu können. Die höchste Qualität ist dabei selbstverständlich.

In den vergangenen drei Jahren hat sich der Maschinenpark von Prowital nahezu verdreifacht. Dies ist Anzeichen genug dafür, dass die konzeptionelle Ausrichtung erfolgreich ist.

Für den kommenden Herbst hat man schon weitere Investitionen in die maschinelle Ausstattung geplant.